06.10.2022 – Einladung zur Potsdamer Runde

Liebe Freundinnen und Freunde,

Wir laden Euch recht herzlich zu unserer nächsten Potsdamer Freidenker-Runde ein.

Wann: Donnerstag, den 6. Oktober 2022
ab 19:00 Uhr Smalltalk und gemeinsames Essen
ab ca. 20:00 Uhr Einführung und Diskussion

Wo: China Haus, Potsdam, Zeppelinstr. 147
(am Bahnhof Charlottenhof in Potsdam West, sehr gut zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Tram 91, 94, diversen Bus-Linien und diversen Regionalbahnen der Deutschen Bahn).

Thema: Rechte des Einzelnen vs. Rechte der Allgemeinheit

Einführung: Ralf Lux

  • Demokratische Grundrechte und Menschenrechte
  • Begrenzung der individuellen Freiheit im Interesse des Gemeinwohls?
  • Bedingen Grundrechte auch Grundpflichten?
  • Individualismus vs. Kollektivismus

Es wird nur eine kurze Einführung geben, d.h. wir räumen der Diskussion den meisten Platz ein. Zur Vorbereitung empfiehlt sich die Lektüre der FREIDENKER-Hefte 3/21 und 4/21.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich erscheint und interessierte Sympathisanten und Freunde mitbringt.

Posted in DFV Brandenburg, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , | Kommentare deaktiviert für 06.10.2022 – Einladung zur Potsdamer Runde

[Update] 01.09.2022 – Einladung zur Potsdamer Runde

Einladung zur Potsdamer Runde des Brandenburgischen Freidenker-Verbandes e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Euch recht herzlich zu unserer Potsdamer Freidenker-Runde ein.

Wann: Donnerstag, den 1. September 2022
– ab 19:00 Uhr offen
– ab 19:30 Uhr Vortrag & Diskussion

Wo: China Haus, Potsdam, Zeppelinstr. 147 (am Bahnhof Charlottenhof in Potsdam West, sehr gut zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Tram 91, 94, diversen Bus-Linien und diversen Regionalbahnen der Deutschen Bahn)

Wo: Bürgertreff Waldstadt, Saarmunder Str. 44, 14478 Potsdam

(Neben der Bibliothek, Nahe dem Waldstadt-Center, Tram 91 oder 93 Haltestelle Friedrich-Wolf-Str.)

Thema: Aufbau in Zeiten des Krieges – vom Entstehen einer basisdemokratischen Gesellschaft

Ein politischer Reisebericht aus Rojava (Nord-Ostsyrien)

Insgesamt sechs Monate hat die Referentin, Mitglied der Städtepartnerschaft Friedrichshain-Kreuzberg, Derik im Gebiet der autonomen Administration Nord-Ostsyrien gearbeitet. In dieser Zeit konnte sie viele verschiedene Orte von Qasmilo bis Tabqa besuchen und kennenlernen u.a. auch unsere Partnerstadt Derik. Zurückgekommen ist sie mit einem reichen Erfahrungsschatz über das alltägliche und politische Leben vor Ort von dem sie berichten wird.

Vortrag und Moderation: Frau Gisela Rhein aus Berlin

Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich erscheint und interessierte Sympathisanten und Freunde mitbringt.

Posted in Allgemein, DFV Brandenburg, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , | Kommentare deaktiviert für [Update] 01.09.2022 – Einladung zur Potsdamer Runde

1. September 2022 – Weltfriedenstag

„Die Waffen nieder!“ – Investitionen in eine friedliche Welt statt in Aufrüstung und Krieg

Seit 1950 wird jährlich am 1. September an die Gräuel der beiden von Deutschland begonnenen Weltkriege sowie an die schrecklichen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus erinnert.
Er wird mit der grundlegenden Forderung „NIE WIEDER KRIEG!“, zunächst in der DDR als „Weltfriedenstag“ und seit 1957 auch in der Bundesrepublik Deutschland als „Antikriegstag“, als ein Tag der Mahnung sowie als Aktionstag begangen.

Dieser Tag erinnert insbesondere an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem Überfall des faschistischen Deutschlands auf Polen am 1. September 1939 und die im Jahre 1945 verkündete Lehre: „Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen!“.
Die westdeutsche Initiative für diesen Gedenktag ging vor 65 Jahren vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) aus. 1957 mobilisierte auch die „Antimilitaristische Aktion 1957“, ein Zusammenschluss der sozialistischen Jugend „Die Falken“, der „Naturfreunde“-Jugend, der Jugend des Rad- und Kraftfahrerbundes „Solidarität“ und der Gruppe der Wehrdienstgegner, um vereint gegen die Wehrpflicht und die zunehmenden militaristischen Bestrebungen in der BRD zu kämpfen. Continue reading

Posted in DFV, DFV Brandenburg, Friedensaktion, Friedensbewegung, Friko Potsdam, Friko Potsdam, Potsdam, Termine & Veranstaltungen, Weltfriedenstag | Tagged , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 1. September 2022 – Weltfriedenstag

Aufruf zur Teilnahme am Gedenken am 77. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus rufen wir die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Potsdam zur Teilnahme an den Gedenkveranstaltungen in Potsdam auf und Blumen für die gefallenen sowjetischen Soldaten niederzulegen.

Gedenkveranstaltung der FRIKO Potsdam und der Brandenburgischen Freundschaftsgesellschaft e.V. auf dem Sowjetischen Friedhof Michendorfer Chaussee, 14473 Potsdam

Eingangs und Denkmalbereich des Sowjetischen Ehrenfriedhofes in Potsdam

Sonntag, 08.05.2022, 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Wir möchten den sowjetischen Soldaten mit einer Führung auf dem Friedhof und dem Niederlegen von Blumen gedenken sowie uns weiterhin zur historischen Lehre bekennen, dass von deutschem Boden nie wieder Krieg und Vernichtung ausgehen darf.

Unterstützer:

Brandenburgischer Freidenker-Verband e. V.
Bürgerinitiative Waldstadt e.V. (BIWA)
DKP Potsdam & Umland
GBM e. V. Potsdam
RotFuchs-Förderverein e. V., Regionalgruppe Potsdam

Anfahrt möglich mit Bus vom Hauptbahnhof Potsdam, Bussteig 8, in Richtung Michendorf, Abfahrt: 09:38 Uhr Bus 643, 09:45 Uhr Bus 608

Des Weiteren rufen wir zur Teilnahme an der Gedenkveranstaltung der LH Potsdam am Sowjetischen Ehrenfriedhof, Bassinplatz, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr, auf.


Download

Posted in Antifaschismus, Demokratie, DFV Brandenburg, Faschismus, Friedensaktion, Friedensbewegung, Friko Potsdam, Tag der Befreiung, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aufruf zur Teilnahme am Gedenken am 77. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus

Linker Liedersommer 2022

NEUNTES KULTURSEMINAR
NATURFREUNDEHAUS RAHNENHOF (PFALZ)
10.-12. JUNI 2022

 Veranstaltungsflyer mit Programm als PDF-Dokument ansehen oder herunterladen (ca. 264 KB)

Veranstalter:

Deutscher Freidenker-Verband
Landesverbände RLP/Saar & Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg
www.freidenker.org

In Zusammenarbeit mit:

Jenny Marx Gesellschaft für politische Bildung e.V.
www.jenny-marx-gesellschaft.de

Arbeiterfotografie
www.arbeiterfotografie.com

Neue Rheinische Zeitung
www.nrhz.de

Linker Liedersommer

Auch nach dem Umzug vom Hunsrück in die Pfalz knüpfen wir mit dem Linken Liedersommer an die Liedermacher-Tradition der APO-Zeiten auf Burg Waldeck an.

Wir laden ein zu Musik und gemeinsamem Singen am abendlichen Lagerfeuer, zur Debatte über Kunst und Gesellschaft in Arbeitsgruppen, zum Abendprogramm aller Mitwirkenden auf der Freilicht-Bühne unter Beteiligung möglichst vieler Teilnehmer sowie zu einer besonderen Kultur-Matinée am Sonntag.

Herzlich eingeladen sind Künstler, Musikgruppen, Sänger und Leute, die sich im Seminar oder am Lagerfeuer mit Gleichgesinnten austauschen möchten.

Das Naturfreundehaus Rahnenhof ist mit öffentlichem Nahverkehr zu erreichen, bietet Übernachtungsmöglichkeiten für alle am Ort der Veranstaltung mit Hotelstandard sowie eine eigene
Gastronomie.

VERANSTALTUNGSORT
Naturfreundehaus Rahnenhof
Hintergasse 9
67316 Carlsberg-Hertlingshausen /Pfalz
kontakt@naturfreundehaus-rahnenhof.de
www.naturfreundehaus-rahnenhof.de

Weitere Informationen bitte auf der Webseite des Bundesverbandes oder der Veranstaltungswebseite linker-liedersommer.de nachlesen.

Posted in Linker Liedersommer, Linker Liedersommer, Termine & Veranstaltungen | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Linker Liedersommer 2022

„Die Waffen nieder!“

Für eine friedliche und atomwaffenfreie Welt

21. Potsdamer Ostermarsch

Friedenskoordination Potsdam gegen Militarismus, Nationalismus, Rassismus & Krieg

Sa, 9. April 2022 ~ 15.00 Uhr (bis 17.00 Uhr) ~ Platz der Einheit, Potsdam

Redebeiträge
Dr. Wolfram Adolphi (Journalist, DIE LINKE), angefragt
Männe Grüß (Friedenskoordination Potsdam)
Bernd Lachmann (DIE LINKE. KV Potsdam-Mittelmark)
Bernd Muck (Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft e. V.)
Norbert Wilke (DIE LINKE. Potsdam)

Musik
Singegruppe der FOUNTAIN OF
LIFE INTERNATIONAL MINISTRY e. V. (Potsdam)
Jane Zahn (Liedermacherin, Rheinsberg)

Aufruf zum 21. Potsdamer Ostermarsch
(PDF-Dokument hier herunterladen)

~~~

Der 21. Potsdamer Ostermarsch 2022 wird unterstützt von:

Aktionsbündnis Potsdam gegen HARTZ IV

Aufstehen, Regionalgruppen Brandenburg an der Havel & Potsdam

Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft e. V.

Brandenburgischer Freidenker-Verband e. V.

DKP Potsdam & Umland | GBM e. V. Potsdam

Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg

RotFuchs-Förderverein e. V., Regionalgruppe Potsdam

Posted in DFV Brandenburg, Friedensaktion, Friedensbewegung, Friko Potsdam, Ostermarsch, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert für „Die Waffen nieder!“

Aufruf zum 20. Potsdamer Ostermarsch am 27.03.2021

Aufruf-Flyer 20. Potsdamer Ostermarsch. Bitte Veränderung des Veranstaltungsortes beachten. Neu: Platz der Einheit.  

Samstag, 27.03.2021, 14:30 Uhr – 16:00 Uhr

Bitte unbedingt beachten, weil abweichend zu unseren Flyern und Plakaten:

Auftakt, Beiträge und Abschluss finden ausschließlich am Platz der Einheit statt. Beginn ist 14:30 Uhr, der Abschluss wird 16:00 Uhr sein.

Zudem gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln und somit auch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vor Ort (ausgenommen Musik- und Redebeiträge).

 

Redebeiträge Norbert Müller (MdB, DIE LINKE) Rainer Raddatz (RotFuchs-Förderverein e. V.) Reiner Braun (IPB – International Peace Bureau)

Musik Isabel Neuenfeldt

Unterstützer Aktionsbündnis Potsdam gegen HARTZ IV Aufstehen, Regionalgruppen Brandenburg an der Havel & Potsdam Brandenburgischer Freidenker-Verband e. V. DIE LINKE. Kreisverband Potsdam DIE LINKE. Kreisverband Potsdam-Mittelmark DKP Potsdam & Umland GBM e. V. Potsdam Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg RotFuchs-Förderverein e. V. Regionalgruppe Potsdam

Continue reading

Posted in Friedensaktion, Friedensbewegung, Friko Potsdam, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Aufruf zum 20. Potsdamer Ostermarsch am 27.03.2021

01.10.2020 – Einladung zur Potsdamer Runde Oktober 2020

Einladung zur Potsdamer Runde des Brandenburgischen Freidenker-Verbandes e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Euch recht herzlich zu unserer Potsdamer Freidenker-Runde ein.

Wann: Donnerstag, den 1. Oktober 2020
– ab 19:00 Uhr Smalltalk und gemeinsames Essen
– ab ca. 20:00 Uhr Diskussion

Wo: China Haus, Potsdam, Zeppelinstr. 147 (am Bahnhof Charlottenhof in Potsdam West, sehr gut zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Tram 91, 94, diversen Bus-Linien und diversen Regionalbahnen der Deutschen Bahn)

Thema Radikalisierungsmaschinen

Vortrag und Moderation: Beate Kirsche

Inhalt:

Teil 1: Soziale Medien: Follower, Fakenews, Trolle, Sockenpuppen, Bots und Trollstürme (Begriffsklärung)

Teil 2: Ein spezieller Fall: die Identitäre Bewegung
(zum Einlesen https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-rechtsextremismus/zahlen-und-fakten-rechtsextremismus/identitaere-bewegung-deutschland-2019)

Teil 3: Soziale Medien als „Radikalisierungsmaschinen“: das Buch gleichen Titels von Julia Ebner

Bitte Mundschutzmasken nicht vergessen. Wir müssen wieder selbst auf die Einhaltung der Vorsichtsregeln achten (Abstand etc.).

Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich erscheint und interessierte Sympathisanten und Freunde mitbringt.

Posted in DFV Brandenburg, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , | Kommentare deaktiviert für 01.10.2020 – Einladung zur Potsdamer Runde Oktober 2020

03.09.2020 – Einladung zur Potsdamer Runde im September 2020

Einladung zur Potsdamer Runde des Brandenburgischen Freidenker-Verbandes e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Euch recht herzlich zu unserer nächsten Potsdamer Freidenker-Runde ein.

Wann: Donnerstag, den 3. September 2020
– ab 19:00 Uhr Smalltalk und gemeinsames Essen
– ab ca. 20:00 Uhr Diskussion

Wo: China Haus, Potsdam, Zeppelinstr. 147
(am Bahnhof Charlottenhof in Potsdam West, sehr gut zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Tram 91, 94, diversen Bus-Linien und diversen Regionalbahnen der Deutschen Bahn)

Schon wieder einmal kann der ursprünglich geplante Vortrag, diesmal zum Thema „Identitäre Bewegung und Radikalisierungsmaschinen“, nicht stattfinden. Wir hoffen, ihn im nächsten Monat nachholen zu können. Dafür ziehen wir das für Oktober geplante Thema vor.

Am 6. September 2020 18. Oktober 2020 sollen die Präsidentschaftswahlen in Bolivien stattfinden. Da passt es ganz gut, den Film, den wir für Oktober vorgesehen hatten, nun vorzuziehen.

Thema: Aktuelles zur politischen Situation in Lateinamerika (offene Diskussion)
Film: Und dann der Regen (Vorführung und Diskussion)

Der Film der spanischen Regisseurin Icíar Bollaín aus dem Jahre 2010 basiert auf den tatsächlichen Ereignissen des Wasserkriegs von Cochabamba im Jahre 2000.

Hinweis
Bitte Eure Mund- und Nasenschutzmasken nicht vergessen. Wir müssen wieder selbst auf die Einhaltung der Vorsichtsregeln achten (Abstand etc.).

Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich erscheint und interessierte Sympathisanten und Freunde mitbringt.

Aber bitte teilt uns mit, wenn Ihr vorhabt, zu kommen, damit wir abschätzen können, ob wir das stemmen können. In dem Raum können wir etwa 10-15 Personen versammeln.

Bitte schickt uns eine E-Mail an ralf.lux@freidenker.org

Mit freidenkerische Grüße

Ralf Lux
Brandenburgischer Freidenker-Verband e.V.
https://www.brandenburger-freidenker.de

Posted in DFV Brandenburg, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert für 03.09.2020 – Einladung zur Potsdamer Runde im September 2020

Gedenken zum Weltfriedenstag 2020

Frieden und Investitionen in die Zukunft statt Aufrüstung und Krieg!

Dienstag, 01.09.2020, 17.00 – 19.00 Uhr, Platz der Einheit, Potsdam Continue reading

Posted in Friedensaktion, Friedensbewegung, Potsdam, Termine & Veranstaltungen, Weltfriedenstag | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Gedenken zum Weltfriedenstag 2020