[DFV Berlin] 8.4.2015 – Berliner Runde – Freidenker im Gespräch

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

wir laden herzlich ein zu unserer nächsten „Berliner Runde – Freidenker im Gespräch“ am Mittwoch, den 8. April 2015, 18 Uhr im Klub der Volkssolidarität, Torstr. 203 – 205, Berlin zur 

Buchvorstellung und Diskussion 
mit dem Autor Dr. Klaus Blessing

„Die sozialistische Zukunft. Kein Ende der Geschichte!

Die menschliche Gesellschaft, getrieben von der unersättlichen Profitgier des Kapitals, geht neuen Kriegen und der Zerstörung der Umwelt entgegen.

Das Buch basiert auf der Analyse des Scheiterns der nach dem 2. Weltkrieg in Europa praktizierten Alternativen zum kapitalistischen Wirtschaften. Ihre zu erneuernden prägenden Merkmale werden dargestellt.

Davon ausgehend gelingt es Klaus Blessing, neue Visionen zum Sozialismus nicht nur aufzugreifen und zu vertiefen, sondern auch Handlungskonzepte zu entwickeln, mit der Menschen für eine Gesellschaft der Gleichen zu mobilisieren sind.

Eure Meinungen und Fragen sind sehr willkommen.

Das Leitungskollektiv des DFV Berlin

Posted in Berlin, DFV, DFV Berlin, Termine & Veranstaltungen, Weltanschauung | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für [DFV Berlin] 8.4.2015 – Berliner Runde – Freidenker im Gespräch

1.4.2015 – Potsdamer Runde „Das Subjekt ein unbekanntes Wesen?“

Wir laden Euch recht herzlich zu unserer Potsdamer Runde am MITTWOCH den 1. April 2015, ab 20:00 Uhr ein. Die Potsdamer Runde findet dieses Mal abweichend vom üblichen Ort im Potsdamer Freiland in der Friedrich-Engels-Str. 22 im Café des Haus 2, unweit des Potsdamer Hauptbahnhofes (Anfahrt) statt.

Beginn: ab 19:00 Uhr Smalltalk (Essen vermutlich nicht möglich, maximal ein Imbiss), ab ca. 20:00 Uhr Vortrag und Diskussion

Thema: Das Subjekt ein unbekanntes Wesen? – Die Psychologie vom Kopf auf die Füße gestellt

Wenn man verstehen möchte, wie die „Welt“ funktioniert, kommt man am Einzelnen Menschen nicht vorbei. Der stellt sich zur Welt irgendwie. Doch warum grad so und nicht anders? Eigentlich eine Frage, die man auch der Psychologie stellen könnte. Doch fündig wird man dort nicht. Hat diese Wissenschaft in ihren verschiedenen Schulen überhaupt ihren Gegenstand erfasst? Dabei ist er doch einfach zu finden, das Subjekt, oder?

Referent: Jobst vom Wortmagazin Salatschatten (Freies Radio Potsdam und Lesebühne Texte im Untergrund)

02.04.2015 – Nachträgliche Link- und Lesehinweise von Jobst:

Psychologiekritik

Posted in BFV, Kultur, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für 1.4.2015 – Potsdamer Runde „Das Subjekt ein unbekanntes Wesen?“

Mitgliedsinfo März 2015 erschienen

bfvinfo032015Heute ist die neueste Ausgabe unseres Mitgliederinfos Freidenker zwischen Havel und Oder – März 2015 erschienen. Ihr könnt Euch die neue Ausgabe als PDF-Dokument (ca. 2,5 MB) hier auf Euren PC herunterladen oder aber Euch eine Papierausgabe über unsere E-Mail-Adresse bestellen.
Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch die Redaktion. Wir freuen uns natürlich auch über Eure Kritiken, Hinweise oder Mitmachangebote Eurerseits.

Posted in Allgemein, BFV | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Mitgliedsinfo März 2015 erschienen

5.3.2015 – Potsdamer Runde im März

Wir laden Euch recht herzlich zu unserer Potsdamer Runde am 5. März 2015, ab 20:00 Uhr ein. Die Potsdamer Runde findet wie gewohnt im Asia Restaurant “Mandarin”, Lindenstr. 44, Ecke Bäckerstraße, in 14467 Potsdam statt.

Beginn: ab 19:00 Uhr Smalltalk und Essen, ab ca. 20:00 Uhr Vortrag und Diskussion

Thema: Entwicklung in Russland nach 1990

Referent: Tatjana Maak

Posted in Brandenburg, Politik, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert für 5.3.2015 – Potsdamer Runde im März

Auf humanitärer Mission – Bericht über eine „skandalöse“ Reise in die Ostukraine

von Wolfgang Gehrcke & Andrej Hunko
18.02.2015

Initiative „Hilfe für die Kinder von Donezk“ – erste Lieferung von Medikamenten für die Kinderkrankenhäuser in Gorlowka, Lugansk und Donezk

I.

Humanitäre Hilfe ist dringend notwendig

Bei unserem ersten Besuch in der Region im November 2014 besuchten wir auch Flüchtlingslager auf der russischen Seite des Don. Wir hatten die Information, dass rund eine halbe Million Menschen aus den Kampfgebieten nach Russland geflüchtet sind und dort aufgenommen wurden. Die Angst, Not und Verzweiflung der Flüchtlinge hat uns sehr berührt. Einige machten uns auf das Krankenhaus in Gorlowka aufmerksam, eine Stadt mit mehr als 250.000 Einwohnern, nicht weit von Donezk entfernt. Dieses Kinderkrankenhaus, speziell auch für Waisenkinder, war zudem ein UNESCO-Projekt. Zwei Ärzte von „Ärzte ohne Grenzen“ halten sich derzeit in Gorlowka auf. Sie kommen auf Grund der Kampfhandlungen nicht heraus – und wir kamen nicht hinein.

Die Mitteilung, dass in Krankenhäusern in der Ostukraine Kinder sterben, weil nicht die notwendigen Medikamente zur Verfügung stehen, hat uns keine Ruhe gelassen. ‚Wir wollen helfen!‘, das war unsere Entscheidung. Bis heute (17.2.15) haben 886 engagierte Bürgerinnen und Bürger, Freundinnen und Freunde als Einzelspender und viele weitere in Sammelspenden über 86.000 Euro gespendet. Alle haben gegeben, was sie konnten. Die Einen 2 oder 5 Euro, andere sandten 1.000 oder gar 2.000 Euro für humanitäre Hilfe. Wir, Andrej Hunko und Wolfgang Gehrcke, haben garantiert, dass für dieses Geld Medikamente an die Krankenhäuser geht und dass wir dies öffentlich dokumentieren werden. Continue reading

Posted in Friedensaktion, Solidarität, Ukraine | Tagged , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf humanitärer Mission – Bericht über eine „skandalöse“ Reise in die Ostukraine

Aufruf zum 14. Potsdamer Ostermarsch

28.03.2015 - 14. Potsdamer Ostermarsch

Die Friedenskoordination Potsdam gegen Militarismus, Nationalismus, Rassismus und Krieg
und die
Potsdamer Mahnwache für Frieden und Menschenrechte

rufen alle Bürger/innen auf zum

14. Potsdamer Ostermarsch

Für eine Welt ohne Krieg, des Friedens und der Völkerverständigung

Aufruf Ostermarsch 2015
(PDF-Dokument, ca. 50 KB)

am Samstag, den 28. März 2015 in Potsdam
Auftaktkundgebung: 14.00 Uhr
Brandenburger Tor, Potsdam Continue reading

Posted in Friedensaktion, Friedensbewegung, Friko Potsdam, Ostermarsch, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Aufruf zum 14. Potsdamer Ostermarsch

[IBKA] Petition 56759: Streichung des § 166 des StGB

Petition 56759 an den Deutschen Bundestag

Besonderer Teil des Strafgesetzbuches – Streichung des § 166 Strafgesetzbuch (Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen) vom 08.01.2015

Text der Petition

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Strafvorschrift über Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen ersatzlos gestrichen wird. Continue reading

Posted in Demokratie, Religionskritik, Weltanschauung | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für [IBKA] Petition 56759: Streichung des § 166 des StGB

11.2.2015 – Filmpremiere in Königs Wusterhausen: Wer rettet wen?

Premiere am 11. Februar 2015 in über 150 Europäische Städten, so auch in Königs Wusterhausen

Der Brandenburgische Freidenker-Verband,  das Sozialforum Königs Wusterhausen, der Alternative Projektraum und die Naturfreunde laden ein zur Premiere des Films

Wer rettet wen?

Am 11. Februar 2015 um 18.30 Uhr im Saal der Stadtverwaltung Karl-Marx-Strasse 23, als Gesprächspartner für eine anschließende Diskusission steht uns der Ökonom Dr. Klaus Blessing zur Verfügung

Seit fünf Jahren werden Banken und Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. Es wird gerettet, nur keine Rettung ist in Sicht. Continue reading

Posted in Europa, Königs Wusterhausen, Termine & Veranstaltungen, Umweltschutz | Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert für 11.2.2015 – Filmpremiere in Königs Wusterhausen: Wer rettet wen?

11.2.2015 – Filmpremiere in Potsdam: Wer rettet wen?

Oekofilmtour - Logo

Filmmuseum Potsdam, Breite Straße 1A, 14467 Potsdam, Telefon 0331/271810, Eintritt: 3,00 €

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19 Uhr

Premiere des Filmes

Wer rettet wen?

Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit

Eine internationale Koproduktion der Kernfilm von Leslie Franke und Herdolor Lorenz www.whos-saving-whom.org

Seit fünf Jahren werden Banken und Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. Es wird gerettet, nur keine Rettung ist in Sicht. Der Film zeigt, wer dabei wirklich gerettet wird: Nie ging es um die Rettung der Griechen, nie um die der Spanier oder Portugiesen. Stets geht es nur um das Wohl der Hauptverdiener an diesen Krisen: den dort mit hochriskanten Spekulationen engagierten Banken. Uns Steuerzahlern und sozial Benachteiligten hingegen werden bis heute alle milliardenschweren Risiken zugemutet! Für große Banken ist die Finanzkrise dagegen vor allem ein Geschäftsmodell! Der Film entsteht als „Film von unten“, finanziert von ca. 2.000 Unterstützern, um aufzuklären. Die Premiere findet am 11. Februar zeitgleich an 150 Orten statt. Continue reading

Posted in Europa, Potsdam, Termine & Veranstaltungen, Umweltschutz | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für 11.2.2015 – Filmpremiere in Potsdam: Wer rettet wen?

[FK ETG] 8.2.2015 – Kundgebung in Ziegenhals

Nächste Kundgebung in Ziegenhals am 8. Februar 2015 um 11: 30 Uhr mit

  • Anton Latzo (Vorsitzender der Geschichtskommission der Deutschen Kommunistischen Partei, DKP)
  • Richard Corell (Gruppe Kommunistische Arbeiterzeitung, KAZ)

vor dem Gelände der zerstörten und zertümmerten Ernst-Thälmann-Gedenkstätte, Seestr. 27, Niederlehme-Ziegenhals

Weitere Infos: http://www.etg-ziegenhals.de/Aktuelles.html

Posted in Königs Wusterhausen, Solidarität, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für [FK ETG] 8.2.2015 – Kundgebung in Ziegenhals