[jW] Ein Fall für den Sektenbeauftragten

Die junge Welt berichtet in ihrer Ausgabe vom 8. August 2015 zu einem geplanten Aufmarsch „Marsch für das Leben“ von „christlich“-fundamentalistischen  Gruppierungen am 19. September 2015 in Berlin …

Christlich-fundamentalistische Organisationen wollen gegen das Selbstbestimmungsrecht der Frau mobilmachen. Frauenverbände, Linke und schwul-lesbische Gruppen rufen zum Protest (http://ww.sexuelle-selbstbestimmung.de) auf

Am 19. September droht den Berlinern ein unheimlicher Aufmarsch. So wollen dann, bereits zum elften Mal, christliche Fundamentalisten, Ewiggestrige und auch extreme Rechte zu einem sogenannten »Marsch für das Leben« in Berlin zusammenkommen. Unter dem Motto »gemeinsam für das Leben. Immer« wollen die Reaktionäre für ein »Europa ohne Abtreibung und Euthanasie« aufmarschieren und verwenden damit für ihre weltfremde Propaganda ausgerechnet einen Begriff, der an den systematischen Massenmord der deutschen Faschisten an psychisch Erkrankten und Behinderten erinnert.

Unterstützt wird der Aufmarsch von verschiedenen Gliederungen der CDU, der »Partei Bibeltreuer Christen« und verschiedenen evangelikalen und anderen christlich-fundamentalistischen Gruppen, die bezüglich der Religion nicht selten ein Spektrum vertreten, das dafür wirbt, die Bibel wörtlich zu nehmen. Continue reading

Posted in Christentum, Politik, Religionskritik, Termine & Veranstaltungen, Weltanschauung | Tagged , , , , , , | Kommentare deaktiviert für [jW] Ein Fall für den Sektenbeauftragten

[Aufruf] Sagt NEIN, ächtet Aggressionen, bannt die Weltkriegsgefahr!

Der nachstehende Aufruf zu Fragen von Krieg und Frieden wurde im Juli 2015 vom Deutschen Freidenker-Verband und vom Bundesverband Arbeiterfotografie initiiert und gemeinsam mit anderen Aktiven aus der Friedensbewegung formuliert.
Liste der unterstützenden Organisationen und Gruppen hier.

Die kriegsbedrohliche Situation eskaliert. Nach Angriffskriegen gegen Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen und Syrien wird Krieg gegen Russland vorbereitet. Die Umzingelung Russlands mit Militärbasen, das Vordringen der NATO nach Osten, der Aufbau eines US-Raketenabwehrschildes und „westliche“ Operationen in der Ukraine sind Teil dieser Konfrontation. „Wir sind im Krieg, und dieser Krieg kann total werden“, erklärte der französische Staatspräsident Hollande im Februar 2015. Es besteht die Gefahr eines weiteren Weltkriegs. Wenn sich ein angegriffenes atomares Russland zur Wehr setzt, gilt, was Ex-Staatssekretär Willy Wimmer im November 2014 sagte: dass „von uns nichts mehr übrig bliebe“. Deshalb gibt es für alle Kräfte des Friedens nur eins: sagt NEIN! Deutschland muss aussteigen aus den imperialen Strukturen des Krieges. Ausstieg aus der NATO ist die zentrale Devise. Deshalb fordern wir von Bundestag und Bundesregierung:

NATO-Vertrag kündigen!
Das kann der Bundestag beschließen, denn „jede Partei [kann] aus dem Vertrag ausscheiden, und zwar ein Jahr, nachdem sie der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika die Kündigung mitgeteilt hat“. So heißt es im Nordatlantikvertrag in Artikel 13. Deutschland darf nicht länger Mitglied in einer Organisation bleiben, die von der Politik des US-Imperialismus, der Hauptgefahr für den Weltfrieden, dominiert wird. Deutschland muss neutral werden. Continue reading

Posted in Arbeiterfotografie, DFV, Friedensaktion, Friedensbewegung, Politik | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für [Aufruf] Sagt NEIN, ächtet Aggressionen, bannt die Weltkriegsgefahr!

Potsdamer Runde im August – Sommerpause

Wie gewöhnlich findet im August keine normale Potsdamer Runde statt, stattdessen eine offene lockere „Sommerpausen-Runde“ im El Puerto. Gäste und interessierte Mitmenschen bitten wir aus organisatorischen Gründen sich vorher bei uns via E-Mail „anzumelden“.
Die nächste reguläre Potsdamer Runde beschäftigt sich am 3. September 2015 mit dem Thema „Kirche und Militär – Geschichte und aktuelle Aspekte der Verquickung„.

Posted in BFV, Mitglieder, Potsdam, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Potsdamer Runde im August – Sommerpause

[DFV Hessen, FFaM] 12.09.2015 – Konferenz: Nützlicher Feind: Der „Faktor Islam“ in den Weltmachtstrategien des Westens

Hyperlink zum Veranstaltungsflyer

Einladung zur Konferenz
Samstag, 12. September 2015, 10 Uhr

Saalbau Bockenheim,
Schwälmer Straße 28, 60486 Frankfurt a.M.

[ Weitere Veranstaltungsinformationen … (PDF-Dokument, ca. 460 KB)]

Ein Bundespräsident, für den „der Islam zu Deutschland gehört(e)“, musste gehen. Vor salafistischen Syrien-Rückkehrern wird gewarnt, obwohl die dort für NATO-Ziele kämpften. Gegen missliebige Regierungen sponsert der Westen islamische Terrororganisationen, die er anschließend zu bekämpfen vorgibt, Deutschland macht mit Saudi-Arabien milliardenschwere Rüstungsgeschäfte.

Wer die offizielle Version der Anschläge vom 11.09.2001 anzweifelt, wird als „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert. Kritik am israelischen Kolonialismus wird als „neuer Antisemitismus“ denunziert. „Proamerikanisch“ und „israelsolidarisch“ sind gemeinsame Markenzeichen von Faschisten, Rassisten, evangelikalen Fundamentalisten und „Antideutschen“. Bürgerliche Freigeister und Atheisten geben ihre Rede vom „Islamfaschismus“ als „emanzipatorische Islamkritik“ aus. Continue reading

Posted in DFV, DFV Hessen, DFV Landesverbände, Frankfurt am Main, Freidenkerkonferenz, Hessen, Islam, Konferenzen, Religionskritik, Termine & Veranstaltungen, Weltanschauung | Tagged , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für [DFV Hessen, FFaM] 12.09.2015 – Konferenz: Nützlicher Feind: Der „Faktor Islam“ in den Weltmachtstrategien des Westens

[Aufruf] Kampagne Stopp Ramstein: Kein Drohnenkrieg! – Unterstützen!

Quelle: http://www.ramstein-kampagne.eu/

„Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen.“

Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtwidriger Angriffskriege. Die meisten tödlichen Einsätze US-amerikanischer Kampfdrohnen, u.a. in Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen, Syrien und Afrika, werden über die Satellitenrelaisstation auf der US-Air-Base Ramstein durchgeführt.

US-Drohnenpiloten auf verschiedensten Militärbasen nutzen Ramstein für die Steuerung der Killerdrohnen in weltweiten und illegalen Kriegseinsätzen. In Ramstein analysieren und aktualisieren ca. 650 MitarbeiterInnen ständig die Überwachungsdaten der vermeintlichen Zielpersonen und leiten ihre Daten dann weiter. Continue reading

Posted in Friedensaktion, Friedensbewegung, Ramstein, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für [Aufruf] Kampagne Stopp Ramstein: Kein Drohnenkrieg! – Unterstützen!

26.07.2015 – Buckow: Verschmitzt durch die Jahre (Johanna Arndt)

Sonntag, 26.Juli 2015, 17 Uhr

VERSCHMITZT DURCH DIE JAHRESZEITEN

Wir erinnern an den großartigen Pianisten und Jazz- und  Chansonkomponisten Manfred Schmitz.

Abschlusskonzert der Interpretationswerkstatt unter Leitung von Johanna Arndt

Die Veranstaltung findet im Brecht-Weigel-Haus in Buckow statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anreise finden sich auf der Webseite des Brecht-Weigel-Hauses.

Posted in Kultur, Musik, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 26.07.2015 – Buckow: Verschmitzt durch die Jahre (Johanna Arndt)

2.7.2015 – Potsdamer Runde im Juli 2015

Wir laden Euch recht herzlich zu unserer Potsdamer Runde am 2. Juli 2015, ab 20:00 Uhr ein. Die Potsdamer Runde findet wie gewohnt im Asia Restaurant “Mandarin”, Lindenstr. 44, Ecke Bäckerstraße, in 14467 Potsdam statt.

Beginn: ab 19:00 Uhr Smalltalk und Essen, ab ca. 20:00 Uhr Vortrag mit anschließender Diskussion

Thema: Ich habe nichts zu verbergen! Oder doch?
Einige Betrachtungen zum Umgang mit persönlichen Daten im Zusammenhang mit Internet, smarten Geräten und sozialen Netzwerken

Referent: Jeanette Rassmann

Posted in BFV, Informationen und Kommunikation, Internet, Social Networks, Termine & Veranstaltungen | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2.7.2015 – Potsdamer Runde im Juli 2015