[DFV Berlin] 13.4.2016 – „Berliner Runde – Freidenker im Gespräch“

Liebe Freidenkerin, lieber Freidenker, liebe Freunde,

wir laden ein zu unserer nächsten öffentlichen Berliner Runde – Freidenker im Gespräch“ am Mittwoch, den 13. April 2016, 18.00 Uhr im Klub der Volkssolidarität, Torstr. 203 – 205, 10115 Berlin*

“Wie gefährlich ist die NATO?”
Referent: Oberst a. D. Bernd Biedermann

Genosse Biedermann wird Ausführungen machen zu solchen Schwerpunkten und Fragen, wie:

  • Ziele der USA bei Gründung der NATO
  • Zur Rolle Deutschlands in der NATO
    • während des Kalten Krieges
    • danach und heute
  • Die USA in Deutschland (der geheime Staatsvertrag, Einrichtungen, Streitkräfte, Kernwaffen in Büchel, atomare Teilhabe)
  • Geheime Operationen der USA von deutschem Boden
  • Bedeutung der USA und Russland hinsichtlich originärer deutscher Interessen
  • Neue Macht, neue Verantwortung – Elemente einer deutschen Außen-und Sicherheitspolitik für eine Welt im Umbruch (Das Papier der “Stiftung Wissenschaft und Politik” vom September 2013 steht hier online zur Verfügung)
  • EU-Armee – Ja oder Nein?
  • Zum militärischen Kräfteverhältnis NATO-Russische Föderation-VRChina
  • Was bedeutet Krieg heute?

Genosse Biedermann hat sich kürzlich mit skandalös-scharfmacherischen Ausführungen des deutschen NATO-Generals Domröse auseinandergesetzt, hier nachzulesen. Das Video vom Auftritt des Generals Domröse ist hier zu finden.

Selbstverständlich stellen wir das ganze Thema in den Zusammenhang mit dem bekannten Aufruf der Freidenker und von Arbeiterfotografie

http://www.neinzurnato.de/

für den wir Unterschriften sammeln und den wir in den kommenden Monaten verstärkt weiter verbreiten wollen.

Mit solidarischen Grüßen

Leitungskollektiv der Berliner Freidenker

*S1-, S2-, S25-Oranienburger Str., U6-Oranienburger Tor

This entry was posted in Berlin, DFV, DFV Berlin, Friedensaktion, Informationen und Kommunikation, Termine & Veranstaltungen and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.