04.01.2018 – Einladung zur Potsdamer Runde im Januar 2018

Einladung zur Potsdamer Runde des Brandenburgischen Freidenker-Verbandes e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Euch recht herzlich zu unserer nächsten Potsdamer Runde ein.

Wann: Donnerstag, den 4. Januar 2018
– ab 19:00 Uhr Smalltalk und gemeinsames Essen
– ab ca. 20:00 Uhr Diskussion

Wo: China Haus, Potsdam, Zeppelinstr. 147 (am Bahnhof Charlottenhof in Potsdam West, sehr gut zu erreichen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Tram 91, 94, diversen Bus-Linien und diversen Regionalbahnen der Deutschen Bahn)

 

Offene Gesprächsrunde zum Thema

Meinungsfreiheit – darf oder muss sie Grenzen haben?

Aspekte:

  • Grenzen zur Beleidigung
  • Grenzen zur Volksverhetzung
  • Meinungsfreiheit auch für Nazis?
  • Cyber-Mobbing
  • Fake News

Zum Einlesen in das Thema folgende Empfehlungen:

Artikel 5 GG
http://www.artikel5.de/

Wikipedia-Artikel „Meinungsfreiheit“
https://de.wikipedia.org/wiki/Meinungsfreiheit

„Mit „Fake News“ in den Krieg“ – Rede von Klaus Hartmann am 14.12.2017
http://www.freidenker.org/?p=2783

Fast alle Artikel der nrhz vom 20. und 27.12.2017
http://www.nrhz.de/flyer/

Kritik an Vorstandsbeschluss (persönliche Erklärung von Andrej Hunko, jW v. 7.12.17)
https://www.jungewelt.de/artikel/323136.kritik-an-vorstandsbeschluss.html

Spiegel-Artikel: Das wird man doch wohl mal sagen dürfen – oder?
http://www.spiegel.de/panorama/meinungsfreiheit-was-darf-ich-sagen-und-was-nicht-a-1074146.html

Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich erscheint und interessierte Sympathisanten und Freunde mitbringt.

This entry was posted in BFV, DFV, DFV Brandenburg, Potsdam, Termine & Veranstaltungen and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.