Herzlich Willkommen bei uns, dem Landesverband Brandenburg des Deutschen Freidenker-Verbandes e.V.!

Der erste Kontakt beginnt hier ...

E-Mail ~ Kontaktformular

Gib Deine E-Mail-Adresse hier an, um unsere Webseite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

mr150 Unterstützen
Archiv

Archiv für die Kategorie „Linker Liedersommer“

postheadericon [BR2] Initialzündung für die kritische Kleinkunst

Initialzündung für die kritische Kleinkunst

Donnerstag, 08.05.201420:03 bis 21:00 Uhr auf Radio Bayern 2 – Die Radiosendung kann hier in Berlin und Brandenburg entweder via Internetstream oder via Podcast-Beitrag gehört werden. Weitere Infos auch hier:
http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/sendung784884.html

Vor 50 Jahren fand das erste Burg-Waldeck-Festival statt
Von Katinka Strassberger und Ulrike Zöller

Als am 1. Mai 1964 einige Liedermacher auf der Burg Waldeck im Hunsrück zusammenkamen, um sich ihren Unmut über den Mief der Adenauer-Ära von der Seele zu singen, hätten sie sicher nicht gedacht, dass sie einmal Legenden-Status erlangen würden. Unter der Überschrift “Chanson Folklore International” begründeten u. a. Franz Josef Degenhardt, Dieter Süverkrüp, Reinhard Mey und die Brüder Hein und Oss Kröher das erste Open-Air-Festival der Republik, das als “deutsches Woodstock” in die Geschichte eingehen sollte. Von nun an traf man sich alljährlich an Pfingsten, um – als Gegenpol zu den allgegenwärtigen seichten Schlagern – eine zeitgemäße deutsche Lied-Kultur zu entwickeln, angeregt insbesondere vom französischen Chanson und der US-amerikanischen Folk- und Protestszene. Denn, so artikulierte es Franz Josef Degenhardt: “Tot sind unsre Lieder, unsre alten Lieder. Lehrer haben sie zerbissen, Kurzbehoste sie verklampft, braune Horden totgeschrien, Stiefel in den Dreck gestampft.”. Diesen Beitrag weiterlesen »

postheadericon 21. bis 23.6.2013 – Linker Liedersommer auf Burg Waldeck

Linker Liedersommer auf Burg Waldeck, Juni 2013

Die Landesverbände Hessen und Rheinland-Pfalz / Saarland des Deutschen Freidenker-Verbandes e.V. laden vom 21. bis 23.6.2013 zum Linken Liedersommer für eine solidarische Welt gegen Ausbeutung und Krieg - Fünftes Kulturseminar auf Burg Waldeck / Hunsrück ein. Bitte merkt Euch schon einmal diesen Termin vor. Für weitere Informationen ladet Euch bitte diesen Veranstaltungsflyer (PDF-Dokument, ca. 300 KB; Stand: 15.05.2013). Weitere Infos erhaltet Ihr auch über die E-Mailadresse linker-liedersommer@freidenker.org oder über die Webadresse http://www.linker-liedersommer-waldeck.de

postheadericon 15. bis 17.06.2012 – Linker Liedersommer 2012 auf Burg Waldeck / Hunsrück

Anknüpfend an die Tradition der legendären Waldeck-Festivals zu APO-Zeiten laden wir wieder zu einem Musiktreffen auf die Burg Waldeck ein.

Bei Musik am Lagerfeuer, einem Abend unter Beteiligung möglichst vieler Teilnehmer auf der großen Bühne, wird in “Workshops” über Kunst und Gesellschaft debattiert werden.

In den 1968er Jahren war die Burg Waldeck zum Markenzeichen linker Protestlieder geworden. Liedermacher trafen sich hier und tauschten sich aus. Einer davon, der unvergessene Franz Josef Degenhardt, der am 14.11.2011 gestorben ist.

Herzlich eingeladen sind Künstler, Musikgruppen, Sänger und Leute, die im Seminar oder am Lagerfeuer sich mit Gleichgesinnten austauschen möchten.

Alle weiteren Informationen entnehmt bitte dem beigefügten PDF-Dokument: Linker Liedersommer 2012 auf Burg Waldeck / Hunsrück auf Burg Waldeck / Hunsrück oder fragt bei uns an über unsere E-Mail-Adresse linker-liedersommer@freidenker.org bzw. über die Kontaktdaten des DFV RPS.

Bitte verteilt den Flyer weiter, meldet euch an, macht mit.